Rosalia Stähr, NSU Neckarsulm gewinnt den BaWü Tischtennis Einzeltitel 2013

Trotz der widrigen Umstände am Wochenende, waren über 150 Damen und Herren bei den Baden-Württembergischen Tischtennis Einzelmeisterschaften in Herrenberg am Start. Rosalia Stähr, NSU Neckarsulm, war die überragende Spielerin bei den Damen und holte nach Siegen in der Endrunde gegen Jenni Wolf, TV Busenbach 3:1 und Melanie Strese, VfL Sindelfingen 4:1 und im Endspiel gegen die lange Zeit für Neckarsulm spielende Alexandra Urban vom Bundesligisten SV Böblingen mit 4:2, den Titel.

Es ist wieder soweit: Doppelspieltag 1. Damen & Herren

Vor dem Heimspiel der Tischtennis Damen am Sonntag 14 Uhr in der Ballei gegen den TTC Bingen II, müssen Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Renata Krawzcyk und Paloma Ballmann zum Tabellenführer TSV Schwabhausen. Der bayrische Spitzenreiter ist überdurchschnittlich besetzt, so dass ein Punktgewinn mehr als eine Überraschung wäre.

5 Titel bei den Württ. Tischtennis Seniorenmeisterschaften

270 Tischtennis Senioren und Seniorinnen kämpften in Herrenberg um Titel und Platzierungen in 7 Altersklassen 2013. Insgesamt 5 Meisterschaften, zwei 2.und 3. dritte Plätze gingen ins Unterland.

In der Königsklasse AK 40 holten sich Frank Hessenthaler NSU Neckarsulm unnd Detlef Stickel die Trophäe im Doppel. Petra Reinhardt NSU Neckarsulm war in dieser Klasse 3mal erfolgreich. Jeweils Platz 2 im Einzel un Mixeddoppel mit Frank Hessenthaler NSU Neckarsulm, dazu noch ein 3. Platz im Doppel mit Sabine Feyrer vom TV Weiler.

Rückrundenauftakt in der Sporthalle Amorbach So. 13.1. 14.00 Uhr

II. Bundesliga Damen NSU Neckarsulm - TV Busenbach

Mit einem Doppelpack starten die Neckarsulmer II.Bundesliga Tischtennisfrauen ins Neue Jahr. Beginn der Rückrunde ist am Samstag das Spiel in Kassel. Gegen Eintracht Baunatal verlief das Vorrundenspiel etwa glücklos und Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Paloma Ballmann und Renata Krawczyk, mussten eine hauchdünne 4:6 Heimniederlage hinnehmen. In Kassel wollen die Neckarsulmerinnen die Niederlage wettmachen, hierbei ist vor allem 1 Punkt in den Doppeln nötig, die in der Ballei beide verloren gingen.

Tischtennis Weihnachtsturnier NSU Neckarsulm

Zum  Ausklang des Sportjahres 2012 veranstaltete die Tischtennisabteilung der Neckarsulmer Sport-Union ein Weihnachtsturnier, das bei Alt und Jung grossen Anklang fand. Bei den  80 Teilnehmern war Alles vertreten, von den II.Bundesligaspielerinnen der Damen und den Regionalspielern der Herren bis zu den Jüngsten 6 und 7 Jährigen ,dazu konnten auch noch Eltern der Jüngsten mit spielen. Nach der Begrüssung durch Abteilungsleiterin Sabine Aschenbrenner trat Turnierleiterin Petra Reinhardt in Aktion.

NSU 5. Herren ohne Punktverlust TT - Halbzeitmeister

Verbandsklasse Herren: Einen Befreiungsschlag landeten Neckarsulms II. Herren mit dem 9:4 Erfolg beim TSV Plattenhardt im letzten Spiel der Vorrunde. Nach dem guten Auftakt durch 3 Doppelsiegen waren es Spitzenspieler Alex Mohr und Maxi Stellwag mit je 2, sowie Tobias Mohr und Matze Wasser mit je 1 Einzelsieg, die den wichtigen 9:4 Erfolg sicher stellten und so sich  mit dem 7. Tabellenplatz aus der Gefahrenzone verabschiedeten. Bemerkenntswert die Siege von Maxi Stellwag und Tobias Mohr über den früheren Jugendnationalspieler Peter Auwärter.

Seiten