Für Lebensleistung stehende Ovationen bei Hauptversammlung

Tischtennis-Legenden Inge und Heinz Harst nach 47 Jahren Einsatz für den Verein  verabschiedet

Von Karl-Heinz Leitz

Medaillen für Klaus Krüger NSU Neckarsulm bei den Deutschen Tischtennis Senioren Meisterschaften

Unter den 490 Teilnehmern, die bei der Deutschen Senioren Tischtennis Meisterschaften in Bielefeld spielten, waren auch Klaus Krüger und Alex Mohr von der Neckarsulmer Sport-Union dabei. Während Alex Mohr in der AK 50er Klasse in allen 3 Konkurrenzen im Achtelfinale ausschied, sammelte Klaus Krüger in der AK 75er Klasse, Medaillen.

Neckarsulms 5. verteidigt Tischtennis Kreisligapokal

In Offenau verteidigte die 5. Tischtennismannschaft der Neckarsulmer Sport-Union, Bruno Friebe, Hans Kreuzer und Lothar Rück, ihren im Vorjahr gewonnenen Titel, den Kreisligapokal, erfolgreich.
Im vorweg genommenen Endspiel gab es gegen den Tabellenführer und Aufsteiger in die Bezirksklasse SC Ilsfeld, einen hart erkämpften 4:2 Erfolg. Den Endspielsieg ließen die Neckarsulmer gegen den ebenfalls eine Klasse höher spielenden Friedrichshaller SV 2, folgen. Die Neckarsulmer gewannen deutlich mit 4:1. Foto priv. zeigt v.li. die Sieger Bruno Friebe, Hans Kreuzer und Lothar Rück. rst

II. Bundesliga Damen und Reg. Liga Herren steigen auf.

Mit einem souveränen Abschluss gegen die Bundesligareserve des TTC Grenzau, haben die Tischtennis Regionalligaherren der Neckarsulmer Sport-Union, die 3. Bundesliga erreicht.

Sieg auch im kleinen Derby zwischen NSU 3 und TSG HN 3

BaWü Oberliga Damen: Einen schönen Abschluss der Runde, gab es für die NSU Damen 2, mit dem 8:2 Sieg gegen den TTV Weinheim West. Nach 2 Doppelgewinnen war es das 2. Paarkreuz Larissa Mader/Kerstin Rehse, die 4 Punkte holten. Je 1 Zähler erzielten Elena Knochenhauer und Kathrin Hessenthaler, dies bedeutet für die stark gehändicapte NSU Mannschaft, ein nicht mehr erwarteten 5. Tabellenplatz in der Ba-Wü Oberliga.

Abschlussspiele der NSU Tischtennismannschaften in der Saison 2013/14

Die Neckarsulmer Damen haben ihr letztes 2. Bundesligaspiel der Saison 2013/14, am Sonntagnachmittag 14.00 Uhr beim TTC Frankenthal. Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Rebecca Matthes und Isabell Wurst, sollten das Spiel gegen den Tabellenvorletzten gewinnen, um den 5. Tabellenplatz zu erreichen.

Seiten