Das TTVWH Schnuppermobil macht halt in Neckarsulm 14.04.2013

E I N L A D U N G
an alle Kinder von 5 - 11 Jahren

für Sonntag, den 14. April 2013 um 9.30 h in die Ballei!

An diesem Tag ist das Tischtennis-Schnuppermobil bei uns in Neckarsulm zu Gast und hat jede Menge Überraschungen für Dich dabei.
  
Du kannst hier bei ganz vielen unterschiedlichen Tischtennisaktionen mitmachen!

Doppelspieltag mit zwei Gesichtern

Zum ersten Mal bei einer Doppelveranstaltung in der Ballei, dauerte das Spiel der 2. Bundesliga Damen länger als das gleichzeitig stattgefundene Spiel der Regionalliga Herren. Nach exakt 3 Stunden, mussten sich die NSU Frauen 4:6 gegen Optolyth Wendelstein geschlagen geben.

Verbandsliga Damen II und Herren V weiter auf Erfolgskurs

Verbandsliga Damen: Eingeholt können Nneckarsulms 2. Damen nicht mehr, auch die Meisterschaft mit z.Zt. 32:0 Punkten ist ausser Gefahr, doch beim Vfr Altenmünster gab es harten Widerstand im Auswärtsspiel zu brechen bis der 8:4 Sieg unter Dach und Fach war. Beim Tabellendritten blieben Isabell Wurst an der Spitze und Elena Knochenhauer ungeschlagen und erzielten zusammen 6 Siege, 5 im Einzel und gemeinsam im Doppel. Anna Lasarzick steuerte die beiden restlichen Zähler zum 8:4 Gesamterfolg bei. 

12 Medaillen für den Bezirk Heilbronn bei den BaWü Senioren Tischtennismeisterschaften in Ottenau.

Mit 4 ersten, 4 zweiten und 4 dritten Platzen war der Tischtennis Bezirk  Heilbronn mit am erfolgreichsten bei den BaWü Senioren Meisterschaften im südbadischen Ottenau.

In der Königsklasse AK 40 setzte sich der Neckarsulmer Frank Hessenthaler gut in Szene und wurde ohne Satzverlust mit dem Tuttlinger Detlef Stickel Meister im Doppel, dazu errang der Verbandsklassespieler   noch  Bronce im Mixed mit der Schwetzingerin Anke Vogt.

Vorschau Doppelspieltag 1. Mannschaften

Im vorletzten Spiel der 2. Bundesliga spielen die Neckarsulmer Tischtennisdamen am Sonntagnachmittag um 14.00 Uhr in der Ballei, gegen den TTC Optolyth Wendelstein. Bereits das Vorspiel war für Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Renata Krawczyk und Paloma Ballmann mit dem Unentschieden gegen den Tabellenvierten ein nicht erwarteter Erfolg.

2. Neckarsulmer Damenmannschaft Meister der Verbandsliga

Die junge 2. Tischtennis Damenmannschaft der Neckarsulmer Sport-Union, hat nach den Kantersiegen am Wochenende 8:0 gegen die Bundesligareserve des SV Böblingen, 8:2 gegen TTC Lützenhardt und 8:0 gegen VFL Sindelfingen II vorzeitig die Meisterschaft in Württembergs höchster Liga, der Verbandsliga, errungen. 3 Spiele vor Schluss stehen Isabell Wurst, Lisa Mayer, Anna Lasarzick und Elena Knochenhauer, mit 30:0 und  11 Punkten Vorsprung als Meister fest. Die Meisterschaft bedeutet den Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Seiten