Saisonende 16/17 für die meisten NSU Mannschaften

Verbandsliga Herren 2: Einen wichtigen Punkt erkämpfte das NSU Herren Team 2, in Altshausen. Beim 8:8 holten Christoph Hagmüller, Tobias Mohr je 2 Siege, Alex Mohr, Sascha Weber und die Doppel Werz/T. Mohr und Hagmüller/A. Mohr, je 1 Sieg zum Remis.

Landesliga Damen 2: Die Neckarsulmer Damen 2, setzten ihren Siegeszug in Ditzingen fort. Sabine Aschenbrenner, Kristin Fabriz, Severine Böllinger und Sina Fabriz, besiegten den TSF Ditzingen mit 8:1.

3. Tischtennis Bundesliga Damen und Herren

3. Tischtennis Bundesliga Damen  TTC Weinheim - NSU Neckarsulm 6:2

Gegen den Aufstiegsfavoriten TTC Weinheim, standen die Neckarsulmer Damen Rebecca Matthes, Wenna Tu, Kathrin Hessenthaler und Lisa Mayer, auf verlorenen Posten und mussten eine 2:6 Niederlage einstecken.

NSU Mannschaftsmeister der Jüngsten u. Ältesten Herren 7

Verbandsliga Herren 2: Wieder eine knappe 6:9 Heimniederlage vom NSU Herrenteam 2 gegen TTC Mühringen, die mit dem früheren Nationalspieler Markus Teichert, antraten. Christoph Hagmüller war erfolgreichster Neckarsulmer mit 2 Einzel und dem Doppelgewinn mit Alex Mohr. Weitere Punkte erzielten Maxi Stellwag, Tobias Mohr u.Stellwag/Mohr T.

Klaus Werz NSU Neckarulm erfolgreichster Spieler bei den BaWü TT Seniorenmeisterschaften.

Bei den Baden-Württ. Tischtennis Senioren Einzelmeisterschaften in Notzingen, starteten ca. 140 Teilnehmer die von den Verbänden Württemberg, Nord- und Südbaden nominiert wurden.

Vom Bezirk Heilbronn waren mehrere Spieler in den verschiedenen Altersklassen erfolgreich und qualifizierten sich für die Deutschen TT Seniorenmeisterschaften in Neuenstadt vom 29.4. - 1.5.17 in der Helmbundhalle, von der NSU Neckarsulm ausgerichtet.

3. Tischtennis Bundesliga Damen NSU Neckarsulm - BSC Rapid Chemnitz 5:5

Viel Pech hatten die Neckarsulmer Tischtennisdamen im 3. Bundesligaspiel gegen den Tabellenführer Rapid Chemnitz beim 5:5. Allen voran Rebecca Matthes und Lisa Mayer, die in ihren Spielen jeweils mehrere Matchbälle hatten und diese nicht verwerten konnten. Im besten und spannensten Spiel des Nachmittags, das die Zuschauer mit viel Applaus quittierten, war es Rebecca Matthes nicht möglich, den Sack zuzumachen. Der 5. Satz endete in der Verlängerung 16:18 gegen die beste Chemnitzerin Hana Valentova.

Mehrere Mannschaften der NSU Neckarsulm stehen Vor der Meisterschaft.

Verbandsliga Herren 2: Einen echten Krimi lieferten sich die NSU Herren 2 und der SSV Reutlingen in der Ballei. Am Ende teilte man sich die Pukte zum 8:8.Tobias Mohr und Sascha Weber hatten mit 5 Siegen neben Christoph Hagmüller mit 2 gewonnenen Einzeln den größten Anteil am Unentschieden. Neckarsulms Nr.1 Klaus Werz steuerte mit seinem Sieg den 8. Punkt zum Teilerfolg bei.

Seiten