Julian Mohr, NSU Neckarsulm Baden-Württ. Tischtennis Einzelmeister

In Iffezheim gab es bei den Baden-Württ. Tischtennis Einzelmeisterschaften, ein reines Neckarsulmer Endspiel. Während die beiden Spitzenspieler der 3. Bundesliga im Doppel im Halbfinale ausschieden, schlug in einem super Endspiel Julian Mohr seinen Vereinskameraden Jens Schabacker 4:1 und wurde nach 2016 zum 2. Mal Baden-Württ. Meister.

3. Tischtennis Bundesliga Damen NSU Neckarsulm-Vfl Sindelfingen So.28.Jan. 14:00 Uhr Ballei

Am Sonntagnachmittag um 14 Uhr empfangen die Neckarsulmer Tischtennisfrauen den VfL Sindelfingen zum 3. Bundesligaspiel in der Ballei. Nach dem 6:0 Kantersieg zum Auftakt der Rückrunde, gegen den Tabellendritten SV Kolbermoor 2, werden Lenka Harabaszova, Wenna Tu, Rebecca Matthes und Kathrin Hessenthaler, sich von den angeschlagenen Sindelfingerinnen nichts vormachen lassen und weitere Punkte zu der makellosen Bilanz von 20:0 hinzufügen. Jasmin Lorenz Nr. 1, die bereits mal 2 Jahre für Neckarsulm spielte, ist mit ihrer Verteidigung für Lenka und Wenna ein echter Prüfstein.

Tischtennis Mädchen NSU Neckarsulm wieder Tabellenführer

Verbandskl. Mädch.U18: Die Neckarsulmer Mädchen setzten sich mit dem 6:2 in Erdmannhausen wieder an die Tabellenspitze. Der Halbzeitmeister Bietigheim-Bissingen, der punktgleich mit 15:3 ist, wurde mit dem besseren Satzverhältnis 50:21 gegenüber 49:23, verdrängt. Auch ohne ihre Nr. 2 Mia Hofmann, hatten Kamilla Shevtsova, Anna Gumbrecht, Minh Thu und Minh Thao Nguyen, keine Probleme das Spiel zu gewinnen. Erfolgreichste Spielerin war Kamilla Shevtsova (s.Foto priv.), die beide Einzel und das Doppel mit Anna Gumbrecht gewann.

Mehrere Medaillen bei den Württ. Tischtennis Seniorenmeisterschaften.

In Korntal wurden die Württ. Tischtennis Seniorenmeisterschaften 2018 ausgetragen. Mehrere Teilnehmer waren in den verschiedenen Altersklassen vom Bezirk Heilbronn am Start.

Erfolgreichster Spieler war Klaus Krüger, NSU Neckarsulm, AK 80. 1. Platz im Einzel 3:1 gegen Oskar Schmollinger, SSV Reutlingen und 1. Platz im Doppel mit Partner Richard Luber, SSV Reutlingen.

3 Titel und 12 Dritte Plätze der Neckarsulmer Tischtennisjugend

380 Teilnehmer in 7 verschiedenen Altersklassen, spielten die Jahrgangsbesten des Württ. Tischtennisverbandes in Betzingen aus. Jeder der 15 Bezirke des TTVWH, stellte die Bezirksmeister und 2. Platzierten der Mädchen und Jungen.

Die Neckarsulmer waren mit 3 Titel und 12 dritten Plätzen recht erfolgreich.

Samstags spielten die Jahrgänge U18, U15, U14, die Neckarsulmer waren mit 6 Teilnehmern am Start.

Foto priv. zeigt v. li.:

Fabian Altrieth U18, 1. Platz Einzel, 3. Platz Doppel

Luca Horlacher U15, 3. Platz  Doppel

3. Tischtennis Bundesliga Damen SV DJK Kolbermoor II - NSU Neckarsulm 0:6

Mit einem 6:0 Kantersieg starteten die NSU Frauen in der 3. Bundesliga beim Tabellendritten Kolbermoor 2. Dieser hohe Sieg ist umso bemerkenswerter, da dieselbe Mannschaft 5 Stunden später dem Tabellenzweiten TTC Langweid, nur knapp 4:6 unterlag.

Seiten