3. Tischtennis Bundesliga Damen TTC Bietigheim-Bissingen - NSU Neckarsulm

Am Sonntag, den 29.04. musste die 1. Damenmannschaft ihr letztes Punktspiel gegen den TTC Bietigheim-Bissingen in der Untermberger Sporthalle bestreiten. Als bereits feststehender Meister der 3. Bundesliga gab es für die Damen hierbei  nach über 3 Stunden Spielzeit eine unglückliche 6:4-Niederlage in  einer bis dahin ungeschlagenen Spielsaison. Im Auftaktspiel der Vorrunde konnten sich unsere Damen über einen hart umkämpften 6:4-Sieg freuen.  Durch das damals knappe Ergebnis  ging man deshalb nicht unbekümmert in die Begegnung.

Weitere TT Meisterschaften für die NSU Neckarsulm

3. Bundesliga Damen: Nach dem 6:1 Erfolg der NSU Damen in Langweid, war die Meisterschaft in der 3. TT B.L.perfekt.

Verbandskl. Herren 2: Mit dem 9:1 Erfolg gegen TTC Gnadental 2 hat das NSU Herren Team 2 die Saison mit dem 2.Platz abgeschlossen, der zu den Relegationsspielen zur Vebandsliga berechtigt. Christoph Hagmüller, Klaus Werz, Tobias Mohr, Sascha und Marcel Weber, Rolf Hacker und Baktasch Noori waren Alle an den Siegen beteiligt.

Vorschau 3.Tischtennis Bundesliga Damen TTC Bietigheim-Bissingen - NSU Neckarsulm So.29 Apr. 14:00 Uhr

Obwohl die Neckarsulmer Tischtennisdamen, die Meisterschaft in der 3. Bundesliga unter Dach und Fach gebracht haben, sie führen mit 33:1 und 5 Punkten Vorsprung, will das NSU Team im letzten noch ausstehenden Spiel gegen TTC Bietigheim-Bissingen ungeschlagen bleiben.

NSU Erfolge bei den Schwerpunktranglistenspielen in 6 verschiedenen Altersklassen

In den 4 verschiedenen Tischtennis Schwerpunkten des Verbandes wurde in 6 Jugend Altersklassen der Jahrgänge 11, 12,13, und 14, 15,18,Die RL. ausgespielt. Die jeweils Erstplatzierten nehmen an den BaWü Ranglistenspielen teil. Insgesamt starteten 493 Jugendliche . Während die NSU Mädchen und Jungen 11-13 in Hochdorf spielten und folgende Platzierungen  erreichten die Mädchen Jenny Altrieth Platz 5 U11,Kiara Bittihn Platz 6 U13 und die Jungs Vasilie Tsakiridis Platz 3

3. Tischtennis Bundesliga Herren NSU Neckarsulm - TV Leiselheim 6:2

Vor dem Spiel gegen TV Leiselheim, begrüßte Abteilungsleiterin Sabine Aschenbrenner und lud die Zuschauer danach zum Mitfeiern ein. Alexander Gerhold, der 2 Jahre für das NSU Team spielte und bei allen Begegnungen in der 3. Bundesliga dabei war erhielt zum Dank einen Geschenkkorb

Mit einem eindrucksvollen 6:2 Sieg gegen TV Leiselheim, verabschiedete sich der Meister NSU Neckarsulm von der 3. Bundesliga.

3. Tischtennis Bundesliga Damen BSC Rapid Chemnitz - NSU Neckarsulm 5:5 TTC Langweid - NSU Neckarsulm 6:1

Die Neckarsulmer Damen Lenka Harabaszova, Wenna Tu, Rebecca Matthes und Kathrin Hessenthaler, legten auf dem Weg zur Meisterschaft in Chemnitz los wie die Feuerwehr und führten 5:0. Nach dem Gewinn der beiden NSU Doppel zu Beginn, gab es deutliche NSU Siege von Lenka Harabaszova gegen Hana Valentova 3:0, Wenna Tu gegen Nicole Delle 3:1 und Kathrin Hessenthaler gegen Franziska Lasch 3:0.

Seiten