Tischtennis Punktespiel Auftakt 2017/2018

Kreisklasse A Herren 4: Souverän meisterten die NSU Herren 4 die Klippe TG Offenau 2 mit einem 9:4 Erfolg. Hervoragend das mittlere Paarkreuz Thomas Zornmüller und Stefan Melke die alle 4 Spiele gewannen. Rainer Werz, JürgenToberer,Michael Ott sowie 2 Doppel waren die restlichen Punktbringer zum Sieg.

Heilbronner Team 2017 zum 3. Mal Regio-Cup-Sieger vomTTVWH

Der württ. Regio-Cup bildeten wiederum 6 Jugendliche ein Auswahlteam. Jeweils 1 Mädchen und Jungen U 18, 1 Mädchen und Jungen U 15 und ein Mädchen und Jungen U 13. Dabei werden 6 Einzel und 3 Mixed gespielt. Am Start waren 15 Nachwuchsteam aus allen Bezirken des TTVWH und eine Auswahlmannschaft der Region Stuttgart.

Wenna Tu NSU Neckarsulm bei den Youth Open

Bei den Youth Open Top 10 U15 in Worcester/England, war Wenna Tu von der Neckarsulmer Sport-Union am Start. In diesem ausgeglichenen Turnier, in dem keine Spielerin ungeschlagen blieb, gewann die deutsche Schülerinnen Meisterin Sophia Klee mit 7:2 Siegen. Wenna Tu erreichte mit 4:5 Siegen die Plätze 6 - 8.

Foto: Wenna Tu

rst.

Neckarsulmer Tischtennis Herren gelingt ein Auftakt nach Mass

FC Bayern München - NSU Neckarsulm 2:6

Kurioser Auftakt der Neckarsulmer Spitze Jens Schabacker und Julian Mohr bei Bayern München. Das Münchner Spitzenpaarkreuz, Neuzugang Florian Schreiner und Bayerns alte Nr. 1 Dr. Michael Plattner, konnten den Neckarsulmern nicht Paroli bieten und mussten sich deutlich geschlagen geben.

Tischtennisauftakt der 3. Bundesliga Herren

Am kommenden Wochenende steigen die Neckarsulmer Tischtennisherren mit 2 Auswärtsspielen in München und Wohlbach, in die neue Saison der 3. Bundesliga ein.

Jens Schabacker, Julian Mohr, Josef Braun und Alexander Gerhold, sind am Samstag 18 Uhr bei Bayern München und am Sonntag 14 Uhr beim TTC Wohlbach zu Gast.

Obwohl die beiden letzten Spiele in der vergangenen Saison gegen Bayern München und TTC Wohlbach, jeweils 6:0 für die Neckarsulmer ausgegangen sind, haben die Spielpaarungen am Wochenende ein anderes Gesicht.

Die Neckarsulmer TT 3.Bundesligisten schlugen sich achtbar im DTTB Pokal

Hilpoltstein war Austragungsort der 1. Runde vom Tischtennis Pokal des DTTB. Gespielt wurde in 4 Vierergruppen, wovon die Sieger sich für die nächste Runde mit den 1. Bundesligavereinen qualifizierten.

Die Neckarsulmer Sport-Union mit Jens Schabacker, Julian Mohr,Josef Braun und Alexander Gerhold, hatten eine schwere Gruppe mit den 3 Zweitligisten TV Hilpotstein, Fortuna Passau und FC Saarbrücken II erwischt.

Seiten