Wenna Tu NSU Neckarsulm 2. Beste bei der DTTB Tischtennis Schülerrangliste U15.

Die besten deutschen Jugendlichen U 18 und U 15 Jungen und Mädchen, spielten bei der Deutschen Tischtennis Top 24 Rangliste in Wiesaden. Überragend mit dem 2. Platz Wenna Tu, NSU Neckarsulm. Nur im Finale verlor die Nr. 2 des 3. Bundesligisten Neckarsulm, gegen die derzeit stärkste deutsche Spielerin Sophia Klee, HETTV. Foto Siegerehrung Mädchen U 15 Wenna Tu PL.2.

Die 12 Jahre alte Ramona Betz, erreichte den 21. Platz U 15 und Alexander Gerhold den 10. Platz bei den Jungen U 18, beide NSU Neckarsulm.

3. Tischtennis Bundesliga Herren NSU Neckarsulm - FSV Mainz 05 Sonntag 4. Dez. 14 Uhr Ballei

Das absolute Tischtennis Highlight, findet am kommenden Sonntag um 14 Uhr in der Ballei statt. Der Tabellendritte NSU Neckarsulm, empfängt den verlustpunktfreien Tabellenführer FSV Main 05. Die NSU Herren Jens Schabacker, Julian Mohr, Josef Braun und Alexander Gerhold wollen sich so teuer wie möglich verkaufen. Bis jetzt hat das NSU Team gegen die oberen Mannschaften der 3. Bundesliga, immer gut gespielt. Vielleicht gelingt gegen die Mainzer eine Überraschung. Mit dem Spanier Felipe Olivares, haben die Rheinländer einen echten Spitzenmann. Ebenso stark ist die Nr.

Ergebnis-Berichte: Halbzeitmeisterschaft für die NSU Herren 7.

Verbandsliga Herren 2: Während das Neckarsulmer Herrenteam 2, am Samstagabend in der Ballei einen Sieg gegen den Tabellennachbarn TSV Wendlingen mit 9:6 holte, musste die 2. Herren am Sonntagnachmittag beim Tabellenzweiten TSV Kuppingen, mit 5:9 passen. Im Spiel gegen Wendlingen, waren Tobias Mohr,  Maxi Stellwag mit je 2 Punkten und Alex Mohr, Sascha Weber , Klaus Werz mit je 1 Punkt, erfolgreich. Vor allem der Sieg von Klaus Werz gegen Markus Schlichter ist erwähnenswert.

3. Tischtennis Bundesliga Damen TSV Schwabhausen II - NSU Neckarsulm 2:6 - TuS Fürstenfeldbruck - NSU Neckarsulm 6:4

Sieg und Niederlage für das Neckarsulmer Tischtennis Damen Team auf der Bayernfahrt.

3. Tischtennis Bundesliga Herren NSU Neckarsulm - SV Schott Jena 5:5

Den erhofften Punkt in der 3. Tischtennis Bundesliga holten die Neckarsulmer Herren, gegen den Tabellenzweiten Schott-Jena mit einem nicht mehr erwarteten 5:5, nach 3:5 Rückstand in zum Teil tollen Spielen.

Josef Braun war der Matchwinner mit 2 gewonnenen Einzeln und dem Doppelsieg mit Julian Mohr. (Foto khl Josef Braun) Die Nr. 1 der Jenaer Ex Nationalspieler Nico Stehle, zeigte beide Mal der NSU Spitze Sven Schabacker und Julian Mohr, in der Endphase sein Können und siegte jeweils 3:2.

TT Bezirksmeisterschaften HN in der SA Klasse bei den Herren in NSU Hand.

Bei den Meisterschaften des Bezirkes Heilbronn in Offenau waren die Neckarsulmer Herren in der SA Klasse nicht zu schlagen.

B.M. 2016  Einzel  1. Marcel Weber, 2. Sascha Weber, 3.Michael Zornmüller, 3.Michael Rössle alle NSU Neckarsulm.

B.M. 2016 Doppel  1. M.Weber/S.Weber, 2. M.Zornmüller/M.Rössle. Foto 1 zeigt die Sieger im Dop.v.li S.Weber,M. Weber.

Foto 2. M.Zornmüller li./M.Rössle re. Vize Dop. je 3.PL.Einzel.

Seiten