Die besten TT-Jugendlichen Deutschlands in Neckarsulmer Ballei zu Gast

Top 24-Bundesranglistenturnier der Jugend (U18) und Schüler (U15) – zwei Tage Spitzen-Tischtennis in der Ballei geboten

3.Tischtennis Bundesliga Herren TV Leiselheim - NSU Neckarsulm Sa. 2.12. 18:00 Uhr | NSU Neckarsulm - ASV Grünwettersbach II So.3.12. 14:00 Uhr Ballei

Am kommenden Wochenende müssen die Neckarsulmer Tischtennisspieler in der 3.Bundesliga zuerst nach Leiselheim, bevor das Sppitzenspiel am Sonntagnachmittag 14:00 gegen den ASV Grünwettersbach in der Ballei steigt.Leiselheim ist eine ausgeglichene Mannschaft und nimmt mit 5:9 Punkten einen unteren Mittelplatz in der Tabelle ein.

Ergebnis-Berichte

Bez.Klasse Damen 5: Durch den 8:3 Sieg vom Damenteam 5, haben sich mit ihren Siegen Annemarie Dollmann 2, Sandra Ochs 2, Birgit Kohn 2, Elisabeth Wirth 1 und das Doppel Kohn/Wirth, auf den 3. Platz in der Tabelle vorgeschoben.

Kreisliga A Herren 4: Vorzeitig Halbzeitmeister sind die NSU Herren 4, mit dem 9:2 Sieg gegen Spvgg. Oedheim 3. Rainer Werz und Stephan Denz erzielten 5 Punkte, Holger Bittihn 1, Jürgen Toberer 1, dazu 2 Doppel ergab den 9:2 Erfolg.

Erfolge der NSU Tischtennisspieler bei den Meisterschaften des Bezirkes Heilbronn.

Bei den Tischtennis Bezirksmeisterschaften in Offenau, schlug sich die 2. Reihe der NSU Herren und die Jugend U 15, recht erfolgreich in der A und C Klasse.

Foto rechts zeigt: Marcel Weber der Vizemeister in der A Klasse wurde und Tom Mayer, TSG Heilbronn 1:3 unterlag. Zusammen mit seinem Bruder Sascha erreichte er den 3. Platz im Doppel.

NSU Tischtennis: 7 Siege der NSU Damen und Herrenmannschaften

Verbandskl. Damen 2: Nach dem 8:3 Sieg der NSU Damen 2 gegen TV Unterboihingen, ist das NSU Team in der Tab. 2. Kristin Fabriz war mit 3 Einzelpunkten beste Spielerin, Elena Mohr 2, Severine Böllinger 1, Nadine Kirsch 1 waren die weiteren Punktebringer.

3. Tischtennis Bundesliga Damen VfL Sindelfingen - NSU Neckarsulm 1:6

Sensationeller 6:1 Erfolg der NSU Damen in der 3. Tischtennis Bundesliga gegen VfL Sindelfingen. Die NSU Damen, die mit dem Handycap der verletzten Wenna Tu angetreten sind, die ihre Einzelspiele kampflos abgab.

Im Doppel spielte an der Seite von Rebecca Matthes, die Spitzenspielerin der 2. Mannschaft Kristin Fabriz. Zu Beginn gleich der Paukenschlag, Rebecca fMatthes/Kristin Fabriz gewannen gegen das Sindelfinger Einserdoppel Jasmin Lorenz/Melanie Strese 3:2, da auch Lenka Harabaszova/Kathrin Hessenthaler deutlich 3:0 gewannen, war die 2:0 Führung der Grundstein zum hohen Sieg.

Seiten