2. Neckarsulmer Damenmannschaft Meister der Verbandsliga

Die junge 2. Tischtennis Damenmannschaft der Neckarsulmer Sport-Union, hat nach den Kantersiegen am Wochenende 8:0 gegen die Bundesligareserve des SV Böblingen, 8:2 gegen TTC Lützenhardt und 8:0 gegen VFL Sindelfingen II vorzeitig die Meisterschaft in Württembergs höchster Liga, der Verbandsliga, errungen. 3 Spiele vor Schluss stehen Isabell Wurst, Lisa Mayer, Anna Lasarzick und Elena Knochenhauer, mit 30:0 und  11 Punkten Vorsprung als Meister fest. Die Meisterschaft bedeutet den Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.
Für die erfolgreiche Saison sprechen die hoch positiven Einzelbilanzen: Isabell Wurst 25 Jahre Bilanz 27:3, Lisa Mayer 18 Jahre Bilanz 23:5, Anna Lasarzick 16 Jahre Bilanz 23:2 und Elena Knochenhauer 17 Jahre Bilanz 16:5. Während Anna Lasarzick und Elena Knochenhauer noch das Gymnasium besuchen, arbeitet Isabell Wurst als Erzieherin und Lisa Mayer ist BWA Studentin bei der Firma Bechtle.
Unser Foto zeigt von links: Isabell Wurst, Anna Lasarzick, Lisa Mayer und Elena Knochenhauer.

Verbandsklasse Mädchen U 18: Nur Kristin Fabriz konnte den Ehrenpunkt gegen den Tabellenführer TSG Steinheim bei der 1:6 Niederlage erzielen. Im Spitzenspiel verlor die 13 Jährige hauchdünn 2:3 gegen ihre württembergische Jahrgangskonkurrentin  Wenna Tu. Durch diese Niederlage können die NSU Mädels nicht mehr in die Württ. Meisterschaft eingreifen.

Bezirksklasse Jungen U18: Knappe 4:6 Niederlage gegen TG Offenau II der NSU Jungs. Wieder war Neckarsulms Nr.1 Marcel Luithardt bester Spieler mit 2 Einzelsiegen und dem Doppelgewinn mit Timo Faude, den 4. Punkt steuerte Robin Wieland bei.

Kreisklasse Jungen U18: Die 3. NSU Jungen stehen nach dem 6:2 Sieg gegen Bad Friedrichshall 3, vor der Meisterschaft. Valerij Zaicenko, Niklas Lemke, Alperen Topcu und Daniel Zaicenko haben bereits 25:2 Punkte als Tabellenführer auf ihrem Konto und sind von der Spitze nicht mehr zu verdrängen.

Kreisklasse Jungen U11: Mit dem erneuten 6:0 Kantersieg gegen TGV Abstatt haben sich Fabian Altrieth, Simon Haas,Mia Hofmann, Erik Friede und Anna Gumbrecht auf den 2 Tabellenplatz gesetzt und sind mit 12:2 Punkten Spitzenreiter TSV Stetten hart auf den Fersen.

Kreisliga Herren: Nach 2 Doppelauftaktsiegen von Rössle/Walk und Spahr/Ott, waren es Michael Rössle, Michael Walk und Thomas Zornmüller, die das NSU Team 4 mit je 2 gewonnenen Einzeln auf die Siegerstraße brachten. Den 9 Punkt erzielte Michael Spahr. Durch den 9:3 Erfolg gegen die Spvgg. Oedheim 2, ist die Kreisliga A für ein weiteres Jahr gesichert.

Kreisklasse B Herren: Hart erkämpfter 9:7 Sieg gegen  Spvgg Eschenau 3 um Mannschaftsführer Otto Braun von NSU 6. Roland Pitsch und Wolfgang Weber waren mit 5 Punkten die Erfolgreichsten. 2 Punkte vom Gymnasiasten Matthias Genne , 1 von Otto Braun und der Doppelpunkt von Braun/Herlan ergaben den verdienten Sieg.

Kreisklasse B Damen: Unangefochten mit 25:1 Punkten führen Carola Baier, Elisabeth Wirth, Birgit Kohn und Sandra Schnaberich, nach dem 8:0 Sieg gegen die TGV Eintracht Beilstein 3, die Tabelle an. Von der Meisterschaft sind Neckarsulms Damen 6 nur noch ein kleines Stückchen entfernt.

Kreisklasse C Herren: Ersatz geschwächt konnte beim Tabellenführer TSV Talheim nichts ausgerichtet werden. Eine deutliche 2:9 Niederlage hinderte Verfolger NSU 7 die Tabellen Führung zu übernehmen. Peter Janßen und Peter Schmidt holten die Neckarsulmer Punkte.
rst