3. Tischtennis Bundesliga Damen TV Hofstetten - NSU Neckarsulm 2:6 | NSU Neckarsulm - TTC Langweid 6:1

NSU Tischtennis Damen Halbzeitmeister!

Furios begannen die NSU Damen Lenka Harabaszova, Wenna Tu, Rebecca Matthes und Kathrin Hessenthaler, im 3. Bundesligaspiel beim TV Hofstetten. 5:1 führte das NSU Team nach 1 Stunde, doch dann wurde es noch einmal eng. Allen voran Wenna Tu, gut erholt nach ihrer Verletzung, siegte im Doppel mit Rebecca Matthes und war im Einzel gegen WM Teilnehmerin Franziska Schreiner 3:1 erfolgreich. Ihr 2. Coup war der Siegpunkt 3:1 gegen Svenja Horlebein zum 6:2 Ge - samtsieg.

Neckarsulms Nr. 1 Lenka Harabaszova war im 1. Spiel 3:0 deutlich überlegen, musste aber im Spiel der Einser gegen Jugendnationalspielerin Franziska Schreiner eine 0:3 Niederlage einstecken. Die lange Siegesserie von Kathrin Hessenthaler ist im Spiel gegen Lea Fath gerissen. Für das 6:2 Endergebnis war Rebecca Matthes mit ihrem 3:0 Sieg über Anna Hermann, mit verantwortlich. Foto priv. NSU Damen v.li.Lenka harabaszova,Kathrin Hessenthaler, Rebecca Matthes und Wenna Tu.

Gut motiviert vom Samstagabensieg 6:2 in Hofstetten, gingen die Neckarsulmerinnen ins Spiel um die Herbstmeisterschaft gegen TTC Langweid in der Ballei an die Tische.

Gleich zu Beginn bei den Doppeln, war Spannung pur, dabei gingen die knappen Satzausgänge an die Einheimischen. Sowohl Harabaszova/Hessenthaler 3:1 gegen Schneider/Krazelova, als auch Tu/Matthes 3:2 gegen Dziadkowiec/Erhardsberger, gingen als Sieger hervor. Weitere 3:2 Siege gab es bei tollen Spielen unter begeisterten Applaus der zahlreichen Zuschauer, in den Einzeln. Lenka Harabaszova-Dziadkowiec 3:2, Wenna Tu - Katharina Schneider 3:2  und Rebecca Matthes - Martina Erhardsberger 3:2.

Beim Stande von 5:0, verlor Kathrin Hessenthaler hauchdünn 2:3 gegen Maria Krazelova. Postwendend setzte Lenka Harabaszova mit einem sicheren 3:0 Sieg gegen Langweids Nr. 1 Katharina Schneider, den Schlusspunkt zum 6:1 Erfolg. Das NSU Damenteam ist nun mit 3 Punkten Vorsprung, wie die Herren Halbzeitmeister der 3. Bundesliga.

Am 13. Januar 2018 bestreiten die Damen ihr 1. Rückrundenspiel gegen SV Kolbermoor 2.