3.Tischtennis Bundesliga Herren TV Leiselheim - NSU Neckarsulm Sa. 2.12. 18:00 Uhr | NSU Neckarsulm - ASV Grünwettersbach II So.3.12. 14:00 Uhr Ballei

Am kommenden Wochenende müssen die Neckarsulmer Tischtennisspieler in der 3.Bundesliga zuerst nach Leiselheim, bevor das Sppitzenspiel am Sonntagnachmittag 14:00 gegen den ASV Grünwettersbach in der Ballei steigt.Leiselheim ist eine ausgeglichene Mannschaft und nimmt mit 5:9 Punkten einen unteren Mittelplatz in der Tabelle ein.

Tabellenführer NSU Neckarsulm mit Jens Schabaker, Julian Mohr, Josef Braun und Alexander Gerhold hofft auf 1 Sieg und eine Verbesserung des verlustpunktfreien Punktekontos. TTBL Geschäftsführer, Nr. 1 des TV Leiselheim Nico Stehle, hat nicht alle Spiele mit gemacht. Doch mit oder ohne Nico Stehle ist das NSU Team klarer Favorit.

Zum absoluten Spitzenspiel NSU Neckarsulm - ASV Grünwettersbach, das auch die Halbzeit Meisterschaft entscheidet, kommt es am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr in der Ballei. Grünwettersbach hat in Jan Zibrat einen exzellenten Spitzen- spieler an dem sich NSU Nr1 Schabaker und Nr.2 Mohr echt messen können. Aber auch Verteidgungsspieler Florian Bluhm vorne ist für die Neckarsulmer Spitze ein harter Gegner. An Pos.3 und 4 warten die Badener mit Marlon Spiess und Daniel Kleinert auf, die hoch pos. Bilanzen haben, denen Josef Braun und Alexander Gerhold Paroli bieten müssen. Hervorragend sind auch Ihre Doppel,die zusammen  erst 3 Spiele abgaben. Ein spannendes Spiel gibt es auf jeden Fall, bei dem die Neckarsulmer leicht favorisiert sind. Foto priv zeigt das NSU Team mit Blick Halbzeitmeisterschaft v.li. Jens Schabaker, Alexander Gerhold, Josef Braun, Julian Mohr.  rst