Tischtennisauftakt der 3. Bundesliga Herren

Am kommenden Wochenende steigen die Neckarsulmer Tischtennisherren mit 2 Auswärtsspielen in München und Wohlbach, in die neue Saison der 3. Bundesliga ein.

Jens Schabacker, Julian Mohr, Josef Braun und Alexander Gerhold, sind am Samstag 18 Uhr bei Bayern München und am Sonntag 14 Uhr beim TTC Wohlbach zu Gast.

Obwohl die beiden letzten Spiele in der vergangenen Saison gegen Bayern München und TTC Wohlbach, jeweils 6:0 für die Neckarsulmer ausgegangen sind, haben die Spielpaarungen am Wochenende ein anderes Gesicht.

Während die Neckarsulmer mit derselben Mannschaft (s. Foto v. li. Josef Braun, Alexander Gerhold, Julian Mohr und Jens Schabacker) vom letzten Jahr an den Start gehen, ist bei München und Wohlbach eine starke Nr. 1 dazu gekommen. In München verstärkt Florian Schreiner 21 J., kommt vom Bundesligisten TTC Schwalbe Bergneustadt, das bayrische Team. Der Junioren Nationalspieler wird für Jens Schabacker und Julian Mohr, eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Aber auch Dr. Plattner, Diemer und Kaindl, bieten auf den neuen Positionen den Neckarsulmern Paroli und wollen sich für die 0:6 Schlappe revanchieren.

Ähnlich ist die Situation gegen Wohlbach. Der frühere tschechische Nationalspieler Richard Vyborny, hat mit 46 J. immer noch eine beachtliche Spielstärke als Wohlbach Nr. 1. Vyborny der mit dem gleichalten Josef Braun, bereits in der tschechischen Jugendnationalmannschaft zusammen spielte, kommt vom Bundesligaaufsteiger Königshofen, zudem ist er ein ausgezeichneter Doppelspieler. Trainer Alex Mohr meint, 3 Punkten aus den beiden Auswärtsspielen wäre für das Neckarsulmer Team einer guter Auftakt.

rst.