Tischtennis Jahresausflug der Neckarsulmer Sport-Union an den Main

Ideales Wetter hatten die Teilnehmer beim Tischtennis Tagesausflug an den Main, bestens organisiert von Peter Janßen.

Pünktlich am Samstag um 8 Uhr, ging es an der Ballei ab. Entlang dem Neckartal, Beerfelden hinein in den Odenwald. Kurz vor Michelstadt, gab es die legendäre Frühstückspause mit Sekt und vielen Köstlichkeiten.

Weiter ging es nach Michelstadt, einer der schönsten Maktplätze Deutschlands, wo man einen längeren Stadtbummel machte. Endziel war Miltenberg. Im ältesten Rasthaus Deutschlands, dem Riesen, 1158 erstmals erwähnt, Kaiser Barbarossa kam zu dieser Zeit bereits vorbei, nahmen die NSU Reisegäste im vollbesetzten Haus das Mittagessen mit dem selbstgebrauten Faustbier, ein.

Nach einer längeren Stadtbesichtigung ging es in Miltenberg zum Anlegesteg und einer 1 1/2 stündigen Schifffahrt auf dem Main, die eine Erholung an Deck bei herrlichsten Wetter war.

Über Amorbach, Mudau, Schefflenztal endete die Heimfahrt um 19 Uhr wieder an der Ballei.

Abteilungsleiterin Sabine Aschenbrenner, die mit Peter Janßen für Kuchen, Getränke etc. besorgte, sprach Peter Janßen den Dank für den gelungenen Tagesausflug aus, das die Teilnehmer mit viel Beifall quittierten.

Foto priv. zeigt die NSU Reisenden bei der Frühstückspause.

rst.