Tischtennis-Nachwuchs der Jungen/Mädchen U13 / U14 ermittelt in St. Ilgen (Baden) die Landesbesten ---- Platz 1 – 3 der Mädchen U14 an Mia Hofmann, Victoria Merz und Minh Thu Nguyen

Beim baden-württembergischen Jahrgangs-Ranglistenturnier in St. Ilgen (Baden) gewann Mia Hofmann (Neckarsulmer SU) die Mädchen U14-Konkurrenz vor Victoria Merz (TGV Eintracht Abstatt) und Minh Thu Nguyen (Neckarsulmer SU).   

Jeweils die 24 baden-württembergischen Jahrgangsbesten waren bei den Jungen und Mädchen U13 und U14 in jeder Konkurrenz am Start. Dabei begann man zunächst in 4 Sechsergruppen. Über eine weitere Vierergruppe und ein Platzierungsspiel ermittelte man die Platzierung von Platz 1 bis 24.

Bei den Mädchen U14 gewannen Mia Hofmann, Victoria Merz und Minh Thu Nguyen jeweils ihre Vorrunde und auch in der Zwischenrunde wurden alle Spiele von den 3 Spielerinnen gewonnen, mit Ausnahme des direkten Aufeinandertreffens von Mia Hofmann gegen Minh Thu Nguyen, das Mia Hofmann mit 3:2 Sätzen für sich entschied. Im Endspiel konnte sich Mia Hofmann klar mit 3:0 gegen Victoria Merz durchsetzen und Minh Thu Nguyen gewann des Spiel um Platz 3 mit 3:1 Sätzen gegen Nika Fiehn (SV Kirchzarten). Damit vergoldete Mia Hofmann ihren Silberplatz aus dem Vorjahr.  Die 3 Erstplatzierten haben sich für das baden-württembergische Top 16 Ranglistenturnier der Mädchen U15 am 22./23.07.2017 in Viernheim qualifiziert. Nina Baumbach (SC Oberes Zabergäu) auf Platz 8 und Melanie Schraag (TSV Erlenbach) mit Platz 13 vervollständigten das sehr gute Ergebnis der Unterländer Spielerinnen bei den Mädchen U14.

Bei den Mädchen U13 kam Anna Gumbrecht (Neckarsulmer SU) nach Platz 3 und der Vorrunde, Platz 1 in der Zwischenrunde und durch einen Sieg im Platzierungsspiel auf Platz 9. Hier gewann Finnja Böhm (TTC Suggental).

Bei den Jungen U13 belegte Sebastian Binnig (Neckarsulm SU) Platz 15. Noah Paul Trede (SG Heidelberg-Neuenheim) gewann die Konkurrenz.

Foto SuG zeigt die erfolgreichen Jugendlichen der NSU Neckarsulm, v.li.oben, Mia Hofmann, Anna Gumbrecht, unten Minh Thu Nguyen und Sebastian Binnig, rst