Es ist wieder soweit: Doppelspieltag 1. Damen & Herren

Heimspiele der NSU 2. Bundesligadamen - TTC Bingen II und der Regionalliga Herren - SB Stuttgart am So. 27.1. um 14.00 Uhr Ballei

Vor dem Heimspiel der Tischtennis Damen am Sonntag 14 Uhr in der Ballei gegen den TTC Bingen II, müssen Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Renata Krawzcyk und Paloma Ballmann zum Tabellenführer TSV Schwabhausen. Der bayrische Spitzenreiter ist überdurchschnittlich besetzt, so dass ein Punktgewinn mehr als eine Überraschung wäre.
Dagegen ist im Heimspiel gegen den TTC Bingen II, bei guten kämpferischen Leistungen, vor allen Dingen vom 2. Paarkreuz, ein Sieg möglich. Mit 2 starken Chinesinnen an der Spitze, haben Neckarsulms Rosalia Stähr und Martina Smistikova gegen Yüchun Zimmermann und Ying Zangh, auch einiges zu knabbern, um erfolgreich zu bestehen.

Gleichzeitig spielen am Sonntagnachmittag die Regionalliga Herren im Nachbarschaftsduell gegen den SB Stuttgart. Die Landeshauptstädter besitzen in Hao Mu an Nr. 1 eine Bank, der Chinese 4.bester Spieler der Liga, ist auch im Doppel mit Alexander Frank, kaum zu schlagen. Doch auch Denis Wiese, Andreas Escher, Daniel Hartmann und Gabriel Gaa, sind nicht zu verachten. Das Neckarsulmer Team um Klaus Werz und Co., muss sich ordentlich ins Zeug legen, um sich für die Niederlage in Stuttgart zu revanchieren und wenigstens ein Unentschieden in Neckarsulm zu behalten.
Am Samstagnachmittag, vor dem Stuttgarter Spiel, gastieren die Tischtennis Regionalligisten bei Bayern München. Wenn das Spiel so spannend wie in der Vorrunde wird, das über 5:0, 5:4 letzendlich mit 9:4 gewonnen wurde, sollte auch dieses Mal mindestens ein Unentschieden drin sein. rst