Neckarsulmer Sport-Union Vizemeister der 3. Tischtennis Bundesliga Süd

In genau 1 1/2 Stunden, fegten die Neckarsulmer Tischtennisspieler den Tabellenletzten Ansbach mit Nationalspieler Torben Wosik, 6:0 von den Tischen.

Wie kam dieser hoher 6:0 Sieg in der Ballei zustande? Ausschlaggebend waren die beiden Niederlagen von Ansbachs Nr. 1 Torben Wosik. Im Doppel mit Lengerov, gab es ein 1:3 gegen das Neckarsulmer Duo Julian Mohr/Josef Braun. Im Einzel zog Wosik in einem super Spiel gegen den in Topform befindlichen Julian Mohr 1:3 den Kürzeren. Die anderen Spieler des TSV Ansbach waren Jens Schabacker, Josef Braun und Alexander Gerhold deutlich unterlegen. Zusammen gaben die 3 Neckarsulmer nur noch 1 Satz ab. Das NSU Team kann vor dem letzten Spiel gegen TTC Wohlbach, auch bei einer Niederlage vom 2. Platz nicht mehr verdrängt werden.

Der 2. Platz beschert der Neckarsulmer Mannschaft Relegationsspiele, die auf Grund der Aufstockung der 1. Bundesliga auf 12 Mannschaften, ausgespielt werden. Gegner sind der 2.beste Absteiger der 2. Bundesliga TTC Frickenhausen und der Vizemeister der 3. Bundesliga Nord TTC Grün-Weiß Hamm oder TuS Celle, der noch ermittelt werden muss.

Die Neckarsulmer wollen ihre Chance um den einen freien Platz in der 2. Bundesliga wahnehmen. Die Spiele finden Anfang Mai statt.

rst. Foto  Julian Mohr