Tischtennissiege und -Niederlagen für NSU Neckarsulm

Landesliga Damen 2: Tabellenführer mit 16:0 Punkten sind die NSU Damen 2, Ramona Betz, Sabine Aschenbrenner, Kristin Fabriz, und Severine Böllinger nach dem 8:3 Sieg gegen TGV Beilstein. Beste Spielerin war Kristin Fabriz (s.Foto priv.), die ihre 3 Einzel und das Doppel mit Ramona Betz gewann. Severine Böllinger 2, Ramona Betz 1,sowie das Doppel Aschenbrenner/ Böllinger verbuchten die restlichen Siege zum Erfolg.

Bez.Liga Herren 3: Viel Pech hatte das NSU Team 3 bei der 7:9 Niederlage in Weinsberg.  Alle  5 Satzspiele z.T.inder Verlängerung gingen an die Weinsberger. Bester NSU Spieler war Rolf Hacker mit 2 Einzelsiegen und dem Doppelgewinn mit Michael Rößle,

Bez.Klasse Damen 3:1:8 musste das Ersatz geschwächte NSU Damen Team 3 dem TSV Ellhofen geschlagen geben. Sandra Zink gelang der Ehrenpunkt.

Kreiskl. A1 Damen 4: Das NSU Damen Team 4, musste bei TTC Gochsen 2, eine 5:8 Niederlage hinnehmen. Birgit Kohn war mit 3 Siegen beste Spielerin, Annemarie Dollmann und Sandra Schnaberich steuerten je 1 NSU Punkt bei.

Kreiskl. A2 Damen 5: Die NSU Damen 5 landeten gegen TGV Eintracht Beilstein einen 8:1 Kantersieg. Ursula Müller, Pia Häffner, Gabi Zada und Ingrid Böhringer, die alle am Erfolg beteiligt waren, haben sich ins Mittelfeld abgesetzt.

Kreiskl. A Herren 4: Nach 2 Doppelgewinnen zu Beginn, waren es nur noch Michael Ott und Holger Bittihn die für das NSU Team 4, die bei der 4:9 Niederlage gegen Sfr Gellmersbach punkteten.

Kreiskl.D Herren 6: Das Herrenteam 6 siegte kampflos 9:0 gegen TTC Gochsen 5.

Kreiskl. D Herren 7: NSU 7. Herren sind weiterhin Tabellenführer. Das Spiel gegen Spfr. Affaltrach 2 endete 8:1. Nach 2 gewonnenen Doppeln, holten Alfred Dollmann, Peter Schmidt und Reinhard Bogumil je 2 Punkte zum Gesamterfolg.

Kreiskl.Senioren 2: Das NSU Seniorenteam 2 besiegte TSV Untereisesheim 3 mit 6:3. Erfolgreichster Spieler war Peter Janßen der 2 Einzel und das Doppel mit Quirin Schell gewann. Die weiteren Punkte holten, Herbert Gmelin, Quirin Schell u. das Doppel Gmelin/Schneider.

Verb.Kl. U18 Jungen: 1 wichtigen 6:2 Sieg haben die NSU Jungs 1 im Derby gegen TSG Heilbronn 2 eingefahren und liegen nun mit 14:12 Punkten auf dem 5. Tab.Platz. In der höchsten Württ. Liga gibt es 4 Absteiger in der 10er Liga.Fabian Altrieth und Julius Reichert besiegten die Heilbronner Spitze und holten 5 Punkte beide blieben in den Einzeln wie Marius Gumbrecht, der den 6. Punkt beisteuerte, unbesiegt.(Foto priv. zeigt die Sieger v.li.Julius Aichert, Fabian Altrieth und Marius Gumbrecht)

Bez.Kl. U18 Jungen 3: Gegen den Tabellenführer TSV Willsbach waren die NSU Jungen 3 ,beim 0:6 chancenlos.

Bez.Kl.U18 Mädch.2: Das NSU Mädchen Team 2, beiegten den TTC Gochsen 8:1,durch die Erfolge von Minh Thao Nguyen 3, Luise Reisigel 2, Nele Hartmann 2 und dem Doppel Nguyen/Reisigel.

Kreiskl.U12 Jung.1: Im Spitzenspiel dem Derby gegen TSG Heilbronn 1 behielt das NSU Team1 knapp 6:4 die Oberhand und führen ohne Punktverlust die Tabelle an. Emile Härdtner und Vasili Tsiakiridis erzielten die Punkte.

Kreiskl.U12 Jung.3: Die Jungen vom U 12er NSU Team 3 haben sich mit dem 6:1 Sieg gegen TG Offenau etwas Luft in den hinteren Rängen verschafft. Je 2 Siege zum Erfolg holten Noah Härdtner, Ionias Tsiakiridis und Elias Can.