Baden-Württ. Tischtennis Senioren Einzelmeisterschaften in Neckarsulm

Die neue Sporthalle in Neckarsulm-Amorbach, war 2 Tage lang Schauplatz der Baden-Württ. Tischtennis Senioren Meisterschaften, die von der Neckarsulmer Sport-Union, ausgerichtet wurden.
160 Teilnehmer kämpften in 7 Altersklassen um Medaillen und Startplätze bei den Deutschen Senioren Meisterschaften im Mai in Bielefeld.
Schirmherr Rolf Härdtner, Abteilungsleiterin Sabine Aschenbrenner und Vizepräsident Bernd Kaltenbach TTVWH, eröffneten am Samstagmorgen die Veranstaltung.
Samstags wurden die Einzelwettbewerbe in Gruppen ausgespielt, nur die Mixed-Konkurrenz ging bis zur Entscheidung.
Klaus Krüger, Neckarsulmer Sport-Union, konnte sich hier mit seiner Partnerin Lore Eichhorn, TV Schwetzingen, in einem dramatischen Finale den Titel in der AK 70, sichern. Klaus Krüger war es auch, der bei den Herren AK 75, den Stempel aufdrückte. Im Doppel kam der Neckarsulmer mit seinem Partner Volker Enzenhöfer, TSG Ailingen, ins Endspiel und verlor denkbar knapp 1:3 gegen Helmut Näter/Andreas Bernhauer, Ulm/Schwieberdingen. Doch im Einzel setzte sich der Neckarsulmer die Krone auf, als er nach 3 Abwehrschlachten im Finale seinen Doppelpartner Volker Enzenhöfer 3:0 besiegte und mit zum erfolgreichsten Spieler bei den Männern avancierte.
Petra Zeitz, TTG Birkenau und Ralf Neumaier, TTC Wöschbach, waren mit je 3 Titeln in der AK 40, die Könige in Neckarsulm.
Das Herren-Doppel Endspiel AK 40, sah 2 Unterländer Akteure Kai Kappe, TV Bad Rappenau und Einzelsieger Ralf Neumaier, besiegten die Titelverteidiger Frank Hessenthaler/Detlef Stickel, NSU Neckarsulm/TTC Tuttlingen, äußerst knapp 3:1.
Für die Deutschen Meisterschaften in Bielefeld wurden auf Grund der Leistungen bei den Württembergischen- und Baden-Württ. Meisterschaften, Klaus Krüger, Frank Hessenthaler und Alex Mohr vom TTVWH nominiert.
Der Ausrichter Neckarsulmer Sport-Union, erhielt viel Lob seitens des Verbandes und der Spieler für die gelungene Veranstaltung. Fotos priv. zeigen KLaus Krüger und die Amorbacher Halle bei den Meisterschaften.