NSU Tischtennis Herren 5 in der Kreisliga Pokalendrunde

Kreisliga Herren Pokal: Mit dem 4:2 Sieg gegen den TSV Meimsheim ist Neckarsulms 5. Mannschaft, Bruno Friebe, Hans Kreuzer und Lothar Rück in die Pokalendrunde der letzten 4 Mannschaften, eingezogen.Erfolgreichster Spieler beim Heimsieg war Hans Kreuzer, der 2 Einzelpunkte und das Doppel mit Bruno Friebe gewann. Den 4.Punkt sicherte
Bruno Friebe.
Kreisklasse A Herren:  Beim Ersatz geschwächten NSU Team 5 konnten nur Bruno Friebe und Hans Kreuzer gegen
TG Offenau 2 punkten und holten die 5 Zähler bei der 5:9 Niederlage.
Kreisklasse C Herren: Die Anwartschaft auf den 2. Tabellenplatz, unterstrich das NSU Team 6 mit dem 9:3 Sieg gegen den TSV Löwenstein 2. Bester Spieler war Quirin Schell mit 2 Einzelspunkten an der Spitze. Ebenfalls 2 Punkte erzielte Martin Schneider, dazu kamen  die Siege von Peter Schmidt, Klaus Hermann und Jochen Heisig, wie auch 2 Eingangsdoppel die den restlichen Gesamterfolg ermöglichten.
Kreisklasse D Herren: 3 Doppelgewinne vom NSU Team 7 zu Beginn war die Basis für den hohen 9:2 Sieg bei TTC Gochsen 5. Otto Braun 2, Dieter Herlan 2, Heini Lutz 1, Oliver Schelling 1, erzielten die restlichen Punkte zum Gesamterfolg.
Verbandsklasse Mädch. U 18: Das Unterländer Derby zwischen der Spvgg Oedheim und NSU Neckarsulm endete  5:5 mit einem gerechten Unentschieden. Beste Spielerin in Oedheim  war Kristin Fabriz NSU, die 2 Einzel und das Doppel mit Ramona Betz gewann die beiden noch wichtigen Punkte zum Remis und dem damit verbundenen 5. Tabellenplatz erkämpften Felicita Behringer und Ramona Betz
Kreisklasse Jungen U18: Gegen denTabellenzweiten TSV Weinsberg konnten dieses Mal die NSU Jungen 3 nichts ausrichten und unterlagen im Auswärtsspiel 1:6. Joshua Hofmann erzielte den Ehrenpunkt der Neckarsulmer.
Kreisklasse U12: Im Spiel um Tabellenplatz erzielten Neckarsulms Jüngste Fabian Altrieth, Simon Haas, Mia Hofmann und Anna Gumbrecht dieTGV Eintracht mit 6:1. Am Sieg in Abstatt waren alle mit ihren Einzelerfolgen beteiligt. rst