Verbandsliga Damen NSU 3 siegen im Abstiegsduell in Friedrichshafen

BaWü Oberliga Damen: Das in der Rückrunde stark geschwächte NSU Team 2 musste bei der TTG Süssen eine herbe 1:8 Niederlage einstecken. Nur Elena Knochenhauer gelang der Ehrenpunkt gegen die Württembergische Ranglistenspielerin Janine Scherer. Der gesicherte mittlere Tabellenplatz ist nicht in Gefahr.

Verbandsliga Damen: Mit dem 6:8 Auswärtssieg in Friedrichshafen hat sich die  3. NSU Damen aus der Abstiegszone entfernt.Überragend Kerstin Rehse, die 3 Einzel und das Doppel mit Sabine Aschenbrenner, die Hälfte der Punkte, gewann. Im hart umkämpften knappen NSU Erfolg siegten noch Larissa Mader 2mal und Sabine Aschenbrenner Kristin Fabriz je einmal.

Verbandsklasse Herren:1 Doppel von Hacker/ Schuh war zu wenig für 1 Sieg in Oberesslingen. So musste das 2. Herren Team sich mit einem Unentschieden begnügen. Erfolgreichste Spieler beim 8:8 waren Frank Hessenthaler und Michael Schuh mit 2 Siegen, Maxi Stellwag, Tobias Mohr , Rolf Hacker mit je 1 Sieg besorgten den Rest zum verdienten Remis und ungefährdeten Platz 6 der Tabelle

Kreisliga Herren: Im Spitzenspiel der Kreisliga trotzte das NSU Team 4 dem Tabellenzweiten Spvgg Ödheim 2 ein Unentschieden ab. Erfolgreichste Neckarsulmer mit 2 Einzelsiegen waren Stefan Melke und Michael Walk. Die restlichen Punkte zum 8:8 steuerten Klaus Krüger, Michael Rössle sowie die Doppel Rössle/Walk und Melke/Luithardt bei .Im Lokalkampf gegen TSV Untereisesheim 3 gab es einen 7:9 Auswärtserfolg der Neckarsulmer. Bester Spieler Marcel Luithardt mit 2 Punkten, wie auch das Doppel Rössle/Walk, Klaus Krüger, Thomas Zornmüller, Michael Rössle und Michael Walk sorgten für die restlichen Zähler

Kreisklasse A Damen: 4 Punkte von Birgit Kohn 2,Sanda Schnaberich 1 und Annemaria Dollmann 1 waren die Ausbeute der 5 NSU Damen bei der 4:8 Auswärtsniederlage gegen den Tabellenführer Friedrichshaller SV. der gesicherte Tabellenplatz 5 konnte gehalten werden.

Kreisklasse A Herren: Der Verlust der 3 Eingangsdoppel von NSU 5, war ausschlaggebend für die 5:9 Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TSV Ellhofen. Bester Neckarsulmer mit 2 Einzelsiegen an der Spitze Lothar Rück,
Bruno Friebe, Herbert Gmelin und Roland Pitsch erzielten die restlichen NSU Siege.

Verbandsklasse Mädch.U18: Gegen den Tabellenzweiten TSG Steinheim glänzte nur Kristin Fabriz bei der 2:6 Niederlage mit 2 Einzelsiegen an der Spitze. Mit einer Bilanz von 23:3 ist die noch 13 Jährige 2.Beste der U18 Liga. s. Foto priv.

Kreisliga Jungen U18: Ein Lichtblick für die NSU Jungen 1, war der 6:1 Erfolg gegen VFL Brackenheim. Timo Faude 2, Nils Hackhausen 1, Robin Gaal 1und die Doppel Faude/ Gaal, Hackhausen/Hessenthaler je 1, holten die Punkte zum hohen Sieg.
Kreisklasse Jungen U18: Die NSU Boygroup konnte dieses Mal dem Tabellenführer TTF Wüstenrot nicht Paroli bieten, nurJoshua Hofmann erzielte den Ehrenpunkt bei der 1:6 Heimniederlage. rst