Tolle Aufholjagd der Neckarsulmer Tischtennis 2.Bundesliga Mannschaft wurde belohnt

Es war schon ein verloren geglaubtes Spiel, das bei Halbzeit 4:2 für die Gäste aus Langweid stand. Doch die kämpfenden Neckarsulmer Damen starteten nach der Pause, eine Aufholjagd und drehten das Ergebnis auf einen 6:4 Sieg um.
Allen voan war es die Baden-Württ. Meisterin Rosalia Stähr, die mit ihren beiden deutlichen Siegen, 3:0 gegen Barbara Barasso und 3:1 gegen Katharina Schneider glänzte und mit Martina Smistikova eingangs das Doppel gewann. Dies war der Grundstein zum späteren 6:4 Erfolg. Martina Smistikova hatte es vor Halbzeit in der Hand gegen Katharina Schneider mit 2:1 und 9:5 Führung, mit einem Sieg den 3:3 Pausenstand zu erreichen, doch ging dieses Spiel unglücklich 2:3 verloren, wie auch die Partie Rebecca Matthes gegen Maria Krazelova. Isabell Wurst erstmals als Stammspielerin der 2. Bundesliga, musste sich der routinierten Martina Erhardsberger 0:3 beugen.
Doch dann die eingangs beschriebene Wende. Martina Smistikova ließ Langweids Nr. 2 Barbara Barasso 3:1 keine Chance, wie auch Rebecca Matthes gegen Martina Erhardsberger mit demselben Ergebnis. Den Siegpunkt holte Isabell Wurst, die Maria Krazelova in einem spannenden 5 Satzkampf unter dem Jubel der Zuschauer, 3:2 in die Knie zwang.
Das Ziel der Neckarsulmer Mannschaft der 4. Platz mit 11:7 Punkten, wurde durch den 6:4 Erfolg sicher gestellt.
Nächsten Wochenende kann dieser Platz bei den beiden Auswärtsspielen im thüringischen Schwarza und in Offenburg, ausgebaut werden.

NSU Neckarsulm - TTC Langweid  6:4

Matthes/Wurst - Schneider/Krazelova  11:9,1:11,11:7,3:11,7:11
Stähr/Smistikova - Barasso/Erhardsberger  11:7,13:11,11:3
Stähr  - Barasso  11:5,11:9,11:7
Smistikova - Schneider  11:4,9:11,11:9,9:11,7:11
Matthes - Krazelova  11:7,10:12,7:11,11:9, 6:11
Wurst -Erhardsberger  11:13,5:11,12:14
Stähr - Schneider  8:11,11:6,11:6,11:6
Smistikova - Barasso  11:8,11:1,9:11,11:6
Matthes - Erhardsberger  11:6,11:7,8:11,11:8
Wurst - Krazelova  8:11,11:6,9:11,11:1,11:7
rst.   Foto Bertok  Doppel Rosalia Stähr/Martina Smistikova