Tischtennis Rückrundenauftakt der Neckarsulmer II. Bundesliga Damen

Nach einer 6 wöchigen Pause heisst es für die Neckarsulmer Tischtennis Damen Rückrundenbeginn in der II. Bundesliga.Gegner ist der frühere mehrfache Deutsche Mannschaftsmeister TTC Langweid . Für die Begegnung in der Ballei,
am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr kann Trainer Alex Mohr immer noch nicht auf die verletzte Lilli Eise zurück greifen, dafür spielt Neckarsulms neue Stammspielerin Isabell Wurst.Die Spitzenspielerin der BaWü Oberliga Mannschaft musste lt.Statuten in der II.Bundesliga Mannschaft nach gemeldet werden und steht so, der Oberliga Mannschaft nicht mehr zur Verfügung.Rosalia Stähr, Martina Smistikova und Rebecca Matthes sind wie in der Vorrunde dabei. Langweid musste trotz Ihrer mehrfachen ungarische Nationalspielerin Kristina Toth an der Spitze eine überraschende 4:6 Heimniederlage in der Vorrunde einstecken obwohl die Neckarsulmerinnen kein Doppel gewannen dafür mit der überragenden Rosalia Stähr insgesamt 6 Einzel Die Schwäbinnen wollen sich unbedingt revanchieren und den 4. Tabellenplatz um den es in diesem Spiel geht, zu halten, aber auch das Neckarsulmer Team möchte in der Tabelle eine Stufe höher klettern.
Bei dem zu erwartenden spannenden Spiel sind die neuen Baden Württembergischen  Meister 2014 Rosalia Stähr Einzel und Rosalia Stähr / Rebecca Matthes im  Doppel mit dabei und wollen für Furore sorgen. rst

Foto Arch. Bertok Rosalia Stähr und Rebecca Matthes die neuen  BaWü Meister im Einzel und Doppel