BaWü Oberliga Aufsteiger NSU II Damen im Aufwind

BaWü Oberliga Damen: Ein starkes Wochenende schloss sich nach dem 8:4
Auswärtssieg in Weinheim, in der Ballei an. Umkämpftes 7:7 gegen die bis
dahin unbesiegten Süßenerinnen und ein deutliches 8:1 gegen TSV
Mönchsweiler, hievten den Aufsteiger in die Baden-Württ. Liga mit 11:5
Punkten, auf Tabellenplatz 3. Während das Spiel gegen Mönsweiler für Isabell
Wurst, Lisa Mayer, Elena Knochenhauer und Kathrin Hessenthaler eine
deutliche Angelegenheit war, ging es gegen TTG Süßen 2 bis in die letzte
Instanz. Überzeugend Kathrin Hessenthaler (s.Foto priv.) mit 2
Einzelpunkten, die das 3. Spiel knapp 2:3 verlor, Isabell Wurst mit 2, Lisa
Mayer  und Elena Knochenhauer mit je 1, sowie das Doppel Mayer/Hessenthaler,
ergaben das verdiente Unentschieden.

Verbandsklasse Herren: Bemerkenswert beim 3:9 Auswärtssieg in Eschenau vom
NSU Team 2, war der 3:2 Erfolg von Maxi Stellwag über den Bezirksmeister
2013 Johannes Gunne (s.Foto priv.) Die restlichen Punkte zum Sieg sammelten
Tobias Mohr 2, Alex Mohr 1, Michael Schuh 1, Rolf Hacker 1, Maxi Stellwag 1
sowie die Doppel A.Mohr/Stellwag und Hacker/Schuh.

Verbandsliga Damen: Erfolgreiches Wochenende für das bis dahin gebeutelte
NSU Damenteam 3 und Abgabe der roten Laterne. In Gröningen gelang den
Neckarsulmerinnen ein 8:1 Erfolg, an dem Petra Reinhardt, Larissa Mader,
Severine Böllinger und Kerstin Rehse, gleichmäßig beteiligt waren. Dagegen
gab es am Sonntagmorgen in der Ballei ein überraschendes Unentschieden.
Überragend Larissa Mader vorne mit 3 Einzelpunkten, dazu 2 von Severine
Böllinger, 1 von Kerstin Rehse, sowie der Doppelpunkt von Reinhardt/Rehse,
ergaben das 7:7.

Bezirksklasse Herren: Beim hart erkämpften 9:6 Erfolg der 3. Herren gegen
Spvgg Eschenau 2 holten nach 2 gewonnenen Eingangsdoppel, Michael Zornmüller
2,Michael Schuh 1, Rainer Werz 1, Daniel Wörner 1, Rüdiger Betz 1 und Stefan
Melke 1, die restlichen Einzelsiege zum Gesamterfolg.

Kreisliga Herren: Harter Kampf vom NSU Team 4 gegen den TTC Gochsen der am
Ende mit dem gerechten Ergebnis 8:8 endete. Bester Spieler einmal mehr
Michael Rössle, der 2mal im Einzel und im Schlussdoppel mit Michael Walk zum
Unentschieden erfolgreich war.Michael Ott, Michael Spahr, Marcel Luithardt
und Michael Walk steurten die restlichen Punkte zum Remis bei.

Kreisklasse A Herren: Nach den Auftaktsiegen der Doppel Friebe/ Kreuzer,
Häfele/Gmelin waren es die Nr 1-3 Fiebe, Rück, Kreuzer Vom NSU Team V, die
mit 6 Siegen gegen Affaltrach II am meisten Anteil am Neckarsulmer Erfolg
hatten, den entscheidenden 9 Punkt zum 9:5 Erfolg sicherte der 18 Jahre alte
Marcel Luithardt. NSU V steigt weiter in der Tabelle, mit 8:4 fehlen noch 2
Punkte zum Spitzenreiter.

Kreisklasse A Damen: Ihren ersten Sieg konnten die NSU Damen 6 mit 8:1 bei
Meimsheim 3 einfahren.Ursula Müller, Pia Häffnerr ,Ingrid Böhringer und Gabi
Zada gaben damit das Schlusslicht ab.

Kreisklasse C Herren: Während beim 5:9 Auswärtssieg in Willsbach alle
Neckarsulmer Herren vom Team 6 am Erfolg beteiligt und begeistert waren,
konnten bei der 4:9 Heimniederlage gegen Horkheim 3 nur Peter Janssen und
Quirin Schell Punkten

Kreisklasse D Herren: Eine hauchdünne 7:9 Niederlage musste das NSU Team 7
bei TSV Herbolzheim 4 hinnehmen. erfolgreichster Spieler Rainer Keicher mit
2 Siegen, je einmal siegten Otto Braun, Dieter Herlan, Harald Schenk und die
Doppel Keicher/Sigmund und Braun/Herlan.

.Verbandsklasse Mädchen U18: Nach dem 6:1 Auswärtserfolg in Gründelhardt gab
es für Kristin Fabriz, Felicia Behringer, Ramona Betz und Melanie Mohr eine
2:6 Heimniederlage gegen den verlustpunktfreien an der Tabellenspitze
stehenden TTC Bietigheim Bissingen.

Kreisklasse Jungen III U18: Die jüngste U!8 Mannschaft NSU 3 (Schnitt 11
Jahre) hat mit Marius Gumbrecht, Joshua Hofmann, Niklas Hessenthaler und
Timo Altrieth hat  weitere Siege, in Affaltrach 6:0 und in der Ballei 6:4
gegenTGV Eintracht Abstatt II, an ihre Fahnen geheftet und liegt so auf dem
4.Tabellenplatz.

Jungen U12: Dem 6:1 Auswärtssieg in Gundelsheim von Timo Altrieth, Simon
Haas, Mia Hofmann und Anna Gumbrecht folgte der 6:4 Heimsieg mit Ersatz
geschwächter Mannschaft, für Timo Altrieth und Simon Haas spielten die
jungen Sebastian Binnig und Pascal Steinert, gegen SC Amorbach.Souveräne
Tabellenführung bis dato ohne Niederlage. Die NSU 12er steuern der
Halbzeitmeisterschaft entgegen.

Klaus Krüger  NSU Neckarsulm zweifacher Bezirksmeister der Senioren AK  70
im Einzel vor Günter Scholl TSV Weinsberg und im Doppel mit Günter Scholl
war beim "14.International Veterans Table Tennis Tournament in Istanbul
ebenfalls mit 2 Titel in der AK 70 erfolgreich. Im Einzel gegen den Bulgaren
Kiril Rakow und mit seinem slowakischen Doppelpartner Lubo Valek  Bratislava
dazu im Doppel.s.Foto priv. rst