NSU Tischtennis Neckarsulmer BaWü Oberliga Damen im Aufwind

BaWü Oberliga Damen: Der Aufsteiger in die Baden-Württ. Oberliga,
Neckarsulms 2. Damen, ist durch den 8:3 Sieg gegen TV Herrlingen 2, auf den
3. Tabellenplatz vorgerückt. Auch ohne Lisa Mayer, ließen sie den
Älblerinnen keine Chance. Beste Spielerinnen waren Elena Knochenhauer und
Kathrin Hessenthaler die ungeschlagen blieben und zusammen 5 Punkte holten.
Larissa Mader und Isabell Wurst, sowie das Doppel Wurst/Knochenhauer,
besorgten den Rest zum deutlichen 8:3 Ergebnis.

Verbandsliga Damen: Gegen die junge Stuttgarter Truppe, hatten die
Neckarsulmer Verbandsligistinnen, die etwas ersatzgeschwächt antraten, keine
Chance. Bei der 3:8 Niederlage in der Ballei, war Severine Böllinger mit 2
Einzelpunkten die Beste. Reinhardt/Rehse erzielten noch einen Doppelpunkt.

Bezirksklasse Herren: Einem hohen 1:4 Rückstand musste das NSU Team 3 hinter
herlaufen um zum Schluss noch ein 8:8 gegen TG Böckingen  zu
erreichen.Bester Spieler war Michael Zornmüller, der 2 Einzel und 2
Doppelpunkte mit Daniel Wörner errang. 2mal Alexander Denz und je einmal
Daniel Wörner und Rüdiger Betz waren zum Unentschieden erfolgreich

Kreisliga Herren: Michael Rössle war mit 2 Einzel und 2 Doppelpunkten mit
Michael Walk, der erfolgreichste Spieler beim 9:7 Erfolg gegen den TSV
Weinsberg 2. Klaus Krüger und Michael Ott mit 2 Punkten standen im NSU Team
4, Rössle nicht viel nach. Den 9. Punkt holte Michael Spahr. Der knappe Sieg
bedeutet den 3. Tabellenplatz.

Kreisklasse A Herren: Einen harten Kampf gab es im Sulmtal Derby zwischen
TSV Erlenbach und den NSU Herrren V. Nach 2 Doppelsiegen zu Beginn von
Friebe/Rück und Harst/Luithardt waren es Bruno Friebe 2, Marcel Luithardt 2,
Lothar Rück1, Roland Pitsch 1, Heinz Harst 1,die mit ihren Punkten den 9:5
Erfolg sicher stellten. Bruno Friebe erhöhte nach dem 3:1 Sieg gegen
Spitzenspieler Simon Sanden seine Bilanz auf 8:0, ist weiter ungeschlagen
und möchte seinen Pokal, Spieler mit den wenigsten Niederlage in der Runde,
verteidigen.

Kreisklasse A2 Damen: 5:9 Heimniederlage von den NSU Damen 6. Beste
Spielerin des Abends war Ursula Müller, die alle Spspiele gewann 3 Einzel
und das Doppel mit Ingrid Böhringer, den 5.Punkt steuerte Ingrid Böhringer
bei.

Kreisklasse A1 Damen: Den 1:3 Rückstand drehten die NSU Damen 5  und
wandelten durch die Siege von Annemarie Dollmann 3, Birgit Kohn 2, Elisabeth
Wirth 1 undCarola Baier 1, das Ergebnis in einen 8:4       Sieg gegen TSV
Willsbach 2 um.

Kreisklasse C Herren: Nach der 2:1 Führung in den Doppeln schoben sich mit
ihren Siegen K.H. Hülsebusch 2,Quirin Schell 1, Peter Janssen 1.Martin
Schneider 1,Peter Schmidt 1 und Alfred Dollmann 1 auf den 2. Tabellenplatz
vor

Kreisklasse D Herren: Nach 3 gewonnenen Doppeln zum Auftakt, waren es Hans
Lienert 2, Otto Braun 1, Harald Schenk1,Reiner Keicher 1 und Oliver
Schelling 1 vom NSU Team 7, die mit ihren Punkten den  Erfolg sicher
stellten und mit 4:4 einen Mittelfeldplatz einnehmen.

Verbandsklasse U18 Mädchen: 2 Doppelsiege von Fabriz/ Betz und
Behringer/Mohr waren die Grundlage für den 6:3 Auswärtserfolg der NSU Mädels
beim TV Reichenbach. Kristin Fabriz 2 und Ramona Betz 2 stellten mit ihren
Punkten das 6:3 Ergebnis, das den 3. Tabellenplatz bedeutet, sicher.

Kreisliga Jungen 2 U18 : Die Neckarsumer Jungen 2 verloren das Spitzenspiel
gegen TSG Heilbronn VI denkbar knapp mit 4:6.Daniel Zaicenko 2, Apleeren
Topcu 1 und Niklas Lemke 1 punkteten für die Sport-Union.

Kreisklasse Jungen 3 U18: Weiter erfolgreich spielt das 3. NSU Team.
Deutlich mit 6:1 wurde TSG 7 In Heilbronn von Marius Gumbrecht 2, Mehmet
Köle 1,Joschua Hofmann 1, und den Doppeln Gumbrecht/  Hessenthaler sowie
Hofmann/Köle besiegt.

Jungen U12: Wieder 6:0 heisst das Ergebnis vom Tabellenführer NSU 1, das
Fabian Altrieth, Simon Haas, Mia Hofmann und Anna Gumbrecht in Herbolzheim
erzielten. rst