Auftakterfolg der Neckarsulmer Tischtennisdamen in der 2. Bundesliga

II. Bundesliga Damen Team 2013

Eine gelungene Tischtennis Saisoneröffnung gab es für die Neckarsulmer 2. Bundesligadamen Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Rebecca Matthes und Isabell Wurst, am Samstagnachmittag in der Ballei. Mit 6:0 wurde der Aufsteiger TTC HS Schwarza aus Thüringen, von den Neckarsulmerinnen in 75 Min. bezwungen und dass obwohl die neue Nr. 4 Lilli Eise kurzfristig absagen musste. Die 15 Jährige leidet an einem Ermüdungsbruch am Zehen und benötigt eine dreiwöchige Pause. Isabell Wurst, die Nr. 1 der Baden-Württ. Oberliga Mannschaft hat sie gut vertreten.

Bereits in den Eingangsdoppeln konnten Rebecca Matthes und Isabell Wurst mit ihrem hart erkämpften 3:2 Sieg gegen Annika Fischer und Anja Pohl, die Führung auf 2:0 ausbauen. Das eingespielte Duo Rosalia Stähr/Martina Smistikova hatten zuvor wenig Mühe bei ihrem deutlichen 3:0 Sieg. Danach besiegte die Neckarsulmer Spitze Rosalia Stähr und Martina Smistikova die Nr. 1 und 2 vom TTC Schwarza sicher jeweils 3:0. Mit dabei beim Sieg von Martina Smistikova war ihr Freund der vielfache tschechische Nationalspieler Petr Korbel. Neuzugang Rebecca Matthes, erstmals im Neckarsulmer Trikot, konnte mit ihrem guten Aufschlagspiel und Spin Variationen, gut gefallen , setzte einen weiteren 3:0 Erfolg gegen Anja Pohl dazu. Schließlich war es Isabell Wurst vorbehalten gegen das thüringische Nachwuchstalent, die 16 jährige Janina Ciepluch mit 3:1 den Schlusspunkt zum 6:0 Gesamterfolg, zu sichern.

In dieser Form sehen die Neckarsulmerinnen hoffnungsvoll dem nächsten Heimspiel dem mit an der Tabellenspitze stehenden Optolypth Wendelstein am 29. Sept. in der Ballei entgegen.

Foto K.H. Leitz zeigt die Neckarsulmer Mannschaft von links: Lisa Mayer, Martina Smistikova, Rosalia Stähr, Isabell Wurst, Rebecca Matthes, Lilli Eise und Trainer Alexander Mohr