2. Tischtennis Bundesliga Damen Saison 2013/14

Nach dem Wiederaufstieg in die 2. Tischtennis Bundesliga der Neckarsulmer Damen 2012/13, haben Rosalia Stähr, Martina Smistikova, Paloma Ballmann, Renata Krawczyk und Lisa Mayer, einen sicheren 7. Tabellenplatz erreicht. Vor allem waren es die positiven Bilanzen von Rosalia Stähr 22:9 und Martina Smistikova 18:9 an der Spitze, die den gesicherten Platz garantierten.

In der neuen Saison 2013/14, bleiben der Sport-Union Neckarsulm die Nr. 1 und 2 erhalten. Dagegen verlassen uns nach 1jährigem Gastspiel Renata Krawczyk und nach 10 Jahren mit einem weinenden Auge Paloma Ballmann, die zum Regionalligisten TTC Bietigheim-Bissingen wechselt.

Paloma Ballmann hatte in der 10jährigen Neckarsulmer Vereinszugehörigkeit viele Erfolge erreicht. Mit der Mädchenmannschaft erzielte sie 2005 den 2. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U 18, der Weg der 21 Jährigen führte über die 2. Damen in der Baden-Württ. Oberliga ins 2. Bundesligateam der Neckarsulmer. Ausser den Erfolgen in der Mannschaft, konnte sie auf allen Ebenen im Einzel und Doppel Medaillen erringen, die als Krönung bei den Euros mit dem 3. Platz mit der DTTB Nationalmannschaft endete. Herausragend der Sieg bei den Deutschen Ranglistenspielen U 18 und der 2. Platz im Doppel mit Lena Krapf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften U 18. Paloma Ballmann wird bei der Saisonabschlussfeier am 20. Juli offiziell verabschiedet, wird aber weiterhin in Neckarsulm am Training teilnehmen, da sie hier wohnt und in Heilbronn studiert.

Neu in die Neckarsulmer Mannschaft kommen die zur Zeit beste Schülerin des Deutschen Tischtennis Bundes U 15 Lili Eise vom ESV Weil und die 20 jährige Rebecca Matthes vom TTC Bingen.

Die Fotos priv. zeigen, NSU 2.BL Team v.li.,Martina Smistikova, Lisa Mayer, Paloma Ballmann, Rosalia Stähr und Renata Krawczyk, sowie getrennt die Neuzugänge Rebecca Matthes und Lilli Eise.rst