1. Damen vs. DJK Offenburg 5:5 / 1. Herren vs. DJK Sportbund Stuttgart 1:6

2. Bundesliga: NSU Neckarsulm - DJK Offenburg 5:5

Großartiger Einstand in der Ballei der 15 jährigen Luisa Säger, die zusammen mit Neckarsulms Nr. 1 Rosalia Stähr Punktwinnerin gegen die DJK Offenburg beim 5:5 war. Doch das Unentschieden war ein verschenkter Punkt der Neckarsulmerinnen.

3. Bundesliga Süd: NSU Neckarsulm - DJK Sportbund Stuttgart 1:6

Der Heimauftakt der Neckarsulmer Tischtennisherren in der 3. Bundesliga ging etwas in die Hose. Beide NSU Doppel Braun/Kramer und Krmaschek/Back verloren unglücklich im 5. Satz gegen ihre Stuttgarter Kontrahenten. Als dann noch Josef Braun, in einer Klasse Begegnung, ebenfalls gegen Stuttgarts Nr. 1 Hao Mu 2:3 verlor, schwammen die Felle der Neckarsulmer davon. Nur Roland Krmaschek war es, der zur Pause zum 1:3 gegen Dennis Wiese punktete.

Doppelpack am Sonntag, 14. September 2014 in der Ballei - 1. Damen und 1. Herren

2. BL Damen: NSU Neckarsulm - DJK Offenburg und 3. BL Herren NSU Neckarsulm - DJK SB Sportbund Stuttgart - beide Spiele am Sonntag, 14. September 2014 und 14 Uhr in der Ballei.

Vereinsspielplan in click-TT

Den kompletten und immer aktuellen Vereinsspielplan aller NSU-TT-Mannschaften findet ihr ab sofort im Menüpunkt "Mannschaften" und "Vereinsspielplan".

3. Bundesliga Herren Süd: TTC Bietigheim-Bissingen - NSU Neckarsulm 6:4

Es waren wie immer hochklassige, umkämpfte Spiele die sich die Kontrahenten aus Bietigheim und Neckarsulm liefern. Auch dieses Mal im württ. Derby, jedoch mit dem besseren, glücklicheren Ende der Bietigheimer. Für einen hoffnungsvollen Beginn sorgten die Neckarsulmer Doppel, die beide gewonnen wurden. Doch in den Einzeln waren die Einheimischen überlegen.

2. Bundesliga Damen: TTVg WRW Kleve - NSU Neckarsulm 6:2 / TTV Hövelhof - NSU Neckarsulm 6:1

Einen etwas unglücklichen Auftakt hatten die Neckarsulmer Tischtennisspielerinnen in der 2. Bundesliga beim Auswärtsspiel in Kleve. Alle Spiele waren hart umkämpft, dies zeigten die einzelnen Begegnungen von denen keine zu Null ausging. Hervorragend Martina Smistikova, die die japanische Spitzenspielerin Aya Umemura im Einzel 3:2 besiegen konnte. Den 2. Punkt bei der 2:6 Niederlage, holten die Youngster Luisa Säger/Rebecca Matthes im Doppel.

3. Bundesliga Süd: TTC Bietigheim-Bissingen - NSU Neckarsulm am So. 7. September 2014 um 16:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag geht es zum Auftakt in der neu gegründeten 3. Tischtennis Bundesliga Süd gleich gegen den alten Kontrahenten TTC Bietigheim-Bissingen. Während die Neckarsulmer mit Roland Krmaschek, Josef Braun, Lukas Kramer und Christian Back mit denselben Spielern wie im Vorjahr in der Regionalliga antreten, hat der TTC Bietigheim-Bissingen fast eine neue Mannschaft. Nur die vorjährige Nr. 4, Leonhard Süß, ist im Team geblieben. Mit der neuen Nr. 1, Ikeda Tadakatsu, der seinen Landsmann aus Japan Kohei Sambe, der beste Spieler der Regionalliga, ablöst.

Seiten